Strände

Es gibt in Chiclana die zwei schönsten Strände von ganz Andalusien.

Playa de la Barrosa

Dieser wunderschöne Strand ist ca. 8 km lang und bietet feinsten goldgelben Sand. Außerdem ist er sehr sauber. Das Wasser ist sehr klar und ebenfalls sehr sauber. Es kann dort schon mal windig sein und dementsprechend der Wellengang etwas unruhiger. Man kann über lange barrierefreie Holzstege an den Strand oder ans Meer gelangen. Entlang des Strandes liegen einige sehr gute Bars und Restaurants. Es gibt auch Verleihe von Wassersport-Geräten wie z.B. Surf-Kites oder Tretbooten. La Barrosa hat eine sehr schöne Promenade, die zu gemütlichen Spaziergängen einlädt. Von dort aus sieht man die schönsten Sonnenuntergänge der Region. Außerdem gibt es auch noch einen großen Spielplatz und viele gute Restaurants.

Playa Sancti-Petri

Playa Sancti-Petri grenzt an den Stand la Barrosa. Dieser Strand liegt etwas außerhalb am Rand eines Sumpfgebietes und ist ca. 3,5 km lang. Playa Sancti-Petri bietet auch feinsten goldgelben Sand und azurblaues sauberes Wasser. Es gibt dort keine Promenade, dafür aber einen guten Ausblick auf das Castillo de Hércules auf der gegenüber liegenden Insel. Es werden Bootsfahrten dort hin angeboten. Windsurfern bietet der Playa Sancti-Petri perfekte Bedingungen für Ihren Sport. Besonders gut ist die Thermik im Bereich zwischen dem Castillo und dem Fischerhafen. Bei wenig Wind ist der Strand ideal zum Tauchen, Angeln oder Stand up Paddling geeignet. Es gibt auch eine Segelschule und einen Yachthafen. Am Strand findet man natürlich auch sehr gute Bars und am Fischerhafen Restaurants.

Hilfreiche Informationen

Bei beiden dieser Stränden gibt es zahlreiche WC, Duschen, Parkplätze, Rettungsschwimmer, Barrierefreie Stege, Liegestühle, Sonnenschirme, Wassersport und Bars.